Gesang

Der Gesang ist der musikalische Gebrauch der menschlichen Stimme und wahrscheinlich die älteste und ursprünglichste musikalische Ausdrucksform des Menschen. Unser Instrument „Stimme“ tragen wir immer bei uns. Singen lernen kann jeder, der Lust dazu hat, und das in jedem Alter. Wer singend Klang gestalten will, muss sein Instrument, die Stimme, beherrschen lernen. Bei uns können Sie mehr über Atemtechnik und gesunde Stimmführung erfahren.

nadis foto.jpeg

Nasibeh (Nadi) Akhondan, Gesang

Unterrichtsort Harburg (Hauptsitz der Akademie)

1981 in Teheran geboren, Gesangsausbildung in Teheran in Traditioneller iranischer Musik, in Klassischem Gesang und Pop-/Jazz-Gesang; Musik-Pädagogin für Kinder mit Behinderungen bei Haft-e-Tir, einem Verein zum Schutz von Menschen mit geistiger Behinderung, Teheran; Gesangsstudium und Studium der Musikpädagogik und Klavier in Hamburg; Seit 2015 als Sängerin, Gesanglehrerin und Musikpädagogin (Musikkindergarten Finkenau/Hamburg) tätig

Unterrichtssprachen: Deutsch und Persisch

Sofia Beneva.jpg

Sofia Bineva-Studt, Gesang

Unterrichtsort: Katholische Schule St. Antonius

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch und Bulgarisch

geboren 1977 in Bulgarien, Studium der Musikpädagogik an der Sofioter Universität „St. Kliment Ohridski“ mit den Hauptfächern klassischer Gesang und Klavier und dem Nebenfach Radiojournalismus; Bachelordiplomarbeit mit dem Thema „Die Nutzung von Theatermitteln im Musikunterricht“ und Magisterdiplomarbeit mit dem Thema „Das Kinder-Musical in der vorschulischen Musikerziehung“; Musikpädagogische Tätigkeit als Instrumental-, Gesangs- und Musicallehrerin

Victor Sepulveda Rodríguez, Gesang, Leitung Rodríguez Academy Choir

Unterrichtsort Harburg (Hauptsitz Akademie)

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch

geboren 1992 in Hamburg, klassische Ausbildung im Kinderchor der Hamburger Staatsoper Hamburger Alsterspatzen, Instrumentalunterricht an der Akademie Hamburg; Mitglied im Solisten-Ensemble von TheYoungClassX, Gesangsunterricht bei Karin Ploog und Jane Comerford (Hochschule für Musik und Theater Hamburg), Mitglied im Bundesjazzorchester ( BuJazzo ) Ltg. Niels Klein und Jiggs Whigham; Jazz/Rock/Pop Gesang - Studium an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber in Dresden mit dem Abschluss Bachelor of Arts Instrumental und Gesangspädagogik Jazz Rock Pop- Gesang; seit Januar 2016 Chorleiter beim Jugendchor „Gospeltrain“ in Hamburg und Gesangs-Coach für die Jugendchöre der Elbphilharmonie Hamburg (YoungClassX), Schwerpunkt seiner künstlerisch-pädagogischen Arbeit ist der Bereich Popmusik, Jazz, Jazz Improvisation, Jazz und Pop Ensemble.

Linda_Foto.jpg

Linda Rum, Gesang, Songwriting

Unterrichtsort: Harburg (Hauptsitz Akademie)

Unterrichtssprachen: Deutsch und Englisch 

geboren 1990 in Nürnberg, Lehramtsstudium an der Friedrich-Alexander Universität in Erlangen-Nürnberg, Kirchenmusikausbildung in Eichstätt; 2015 Popkurs an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg mit Schwerpunkt Gesang; als Gesangspädagogin unterrichtet sie gerne alle Altersgruppen, als Klavierpädagogin bewegt sie sich zwischen Pop und Klassik; ihre Leidenschaft: das Schreiben eigener Lieder auch als  Unterrichts-Inhalt; ihre eigene Musik führt sie an Orte wie die Rock im Park Bühne und zu Auftritten im europäischen Ausland; als Singer/Songwriterin ist sie deutschlandweit mit ihrer Band unterweg

Bruno Vargas.jpg

Bruno Vargas, Gesang

Unterrichtsort Harburg (Hauptsitz Akademie)

Unterrichtssprachen: Deutsch, Englisch und Spanisch

geboren 1981 in Los Angeles (Chile), Diplom in Musiktheorie an der Universidad de Chile, Gesangsausbildung an der Universidad Católica de Chile sowie an der Folkwang Universität der Künste in Essen (Diplom und Master). Erste Bühnenerfahrungen sammelte Bruno Vargas als Mitglied des Opernchores in Santiago de Chile und als Solist in Opernproduktionen der Folkwang Universität der Künste 2012 begann er, als Gesangslehrer zu arbeiten. Im selben Jahr gab er sein Operndebüt (Bartolo in Mozarts "Le Nozze di Figaro"). Seitdem ist der Bass an verschiedenen Theatern aufgetreten, u.a. Staatsoper Hamburg, Deutsche Oper am Rhein, Kammeroper Schloss Rheinsberg, Theater Dortmund, Theater Nordhausen, Theater Hagen, Schlossfestspiele Schwerin. Zudem war Bruno Vargas in Bozen als Tod (Ullmann "Der Kaiser von Atlantis") zu hören und ist als Graf Horn (Verdi "Un ballo in maschera"= und als Haushofmeister (Strauss "Ariadne auf Naxos") erneut and er Staatsoper Hamburg zu Gast.

Zusammenarbeit mit Regisseuren: Marco-Arturo Marelli, Christof Loy, Jette Steckel, Calixto Bieito, Michael Thalheimer, David Mouchtar-Samorai, u.a.

Zusammenarbeit mit Dirigenten: Kent Nagano, Paolo Carignani, Christophe Spinosi, Renato Palumbo, Michael Ellis Ingram, Gabriel Venzago, Daniel Huppert, Barbara Kler, u.a.

Meisterkurse bei: Thomas Quasthoff, Angelika Kirchschlager, Andreas Homoki, Willy Decker, Bo Skovhus, Gerold Huber, u.a.