Posaune


Posaune

Die Posaune gehört zur Familie der Blechblasinstrumente. Durch die Erfindung eines U-förmigen Zuges, ist die stufenlose Veränderung der Tonhöhe möglich. Posaunen gibt es in fast allen Stimmlagen (Alt, Tenor und Bass). Durch ihren mächtigen Klang haben sie in großen Orchestern einen festen Platz. Die Komponisten Wagner, Bruckner und Mahler liefern Posaunisten bis zum heutigen Tag ein reizvolles Betätigungsfeld.
Bigband-Klassiker von Glenn Miller wären völlig undenkbar ohne Posaunen! Sie bilden das Fundament jedes Bigband-Arrangements, bereichern den Sound durch vielfältige Klangeffekte. Der Jazz (Albert Mangelsdorf, Trombone Shorty, Nils Landgren) ist ein wichtiges Betätigungsfeld für Posaunisten.

Zusammenspiel

Unsere Akademie ermöglicht fortgeschrittenen Spielern das Zusammenspiel mit anderen Bläsern. Im Pop-Bereich bieten wir die Teilnahme am Band-Kurs an.

Anfangsalter


Ab 7 Jahren (Tenor-Posaune)

Leihinstrumente

Über den Kauf oder das Leihen eines Instrumentes können sich Interessenten bei dem jeweiligen Fachlehrer oder im Büro der Akademie informieren.

José Rosales

geboren in Beas de Segura (Jaén, Spanien)

Ausbildung

José Rosales begann seine musikalische Ausbildung mit Posaunenunterricht bei Francisco Javier Yera an der „Asociación Cultural  Musical Santa Cecilia“. Weil er sehr begabt war, durfte er mit dem Studium an der „Real Conservatorio Superior de Música  Victoria Eugenia” in Granada starten. Nach zwei Jahren ging er nach Deutschland und wurde Student der Hochschule für Musik und Theater Hamburg. Seinen Bachelor-Abschluss machte er mit Höchstpunktzahlen. Im Anschluss studierte er im Masterstudiengang an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und schloss zeitgleich an der "Universitas Gienensis" (Jaén) mit dem akademischen Abschluss Lehramt Fachgebiet Musik ab.

Schwerpunkt musikalisch/künstlerischer Arbeit

Orchestererfahrung sammelte er in der Hamburger Saatsoper, im Haydn-Orchester Hamburg, dem Ensemble Resonanz, Ensembre Volans, Baltic Youth Orchestra, NDR-Jugendsinfonieorchester und HfMT Sinfonieorchester. Erfahrung in Neuer Musik sammelte er als Musiker bei Festivals wie Blurred Edges Festival, Hamburg und Neue Musik  Lüneburg. Als Solist gab er Konzerte in Spanien und Deutschland. José Rosales begeistert sich für verschiedenste Musikstile von Barock bis Jazz.