E-Gitarre, E-Bass


Die E-Gitarre gehört wie der E-Bass zur Familie der Zupfinstrumente. Die erste elektrische Gitarre wurde in den 30er Jahren entwickelt, sie hatte das bessere Durchsetzungsvermögen, was nötig war, weil die Big-Bands immer größer wurden. In den 50er Jahren etablierte sich die E-Gitarre durch technische Weiterentwicklung und wurde so zum Hauptinstrument der Rock 'n' Roll Ära. Durch so innovative Musiker wie z. B. Jimi Hendrix ist sie aus der Jazz-, Rock- und Popmusik heute kaum noch wegzudenken.

Der E-Bass legt als Bassinstrument in einer Band mit seinen tiefen Frequenzen das akustische Fundament. Mit E-Bässen gespielte Basslinien sind typisch für viele Musikrichtungen, etwa Jazz, Rock, Pop, Blues.

Zusammenspiel

Unsere Akademie bietet E-Gitarristen und E-Bassisten die Teilnahme am Band-Kurs an.

Anfangsalter

Das Einstiegsalter für Schüler und Schülerinnen ist unterschiedlich, beginnt aber meistens zu dem Zeitpunkt, an dem Kinder oder Jugendliche anfangen, sich für Popmusik zu interessieren. Auch Schülerinnen und Schüler mit Konzertgitarren können am E-Gitarrenunterricht teilnehmen.

Leihinstrumente

Über den Kauf oder das Leihen eines Instrumentes können sich Interessenten bei dem jeweiligen Fachlehrer oder im Büro der Akademie informieren.